Pantelleria Trekking: Wanderungen Rund Um Lago Und Khaggiar

Pantelleria Trekking

Pantelleria Trekking :

Lago di VenereLago di Venere

Wanderung 2:

Der Rundgang um den Lago im ersten Teil der Wanderung führt vorbei an einer vielfältigen Pflanzenwelt (z. B. am endemische Strandflieder) und sekundär-vulkanischen Phänomenen (heisse Quellen), man kann kann Standvögel (z. B. Schafstelze) sowie diverse Zugvögel beobachten.

Der zweite Teil der Wanderung führt hoch zum Dorf Bugeber und bietet von dort wunderschöne Blicke auf den Lago. Zum Schluss der Wanderung sollte man die Reste der punisch-römischen Tempelanlage am Lago besichtigen.

Vom Lago über Bugeber zum KhaggiarVom Lago über Bugeber zum Khaggiar

Wanderung 3:

Die Wanderung beginnt auf der Fahrstrasse nach Bugeber. Gleich zu Beginn hat man einen eindrücklichen Rückblick auf die Kraterwand, die der Einbruch der Cinque-Denti-Caldera vor 45.000 Jahren hinterlassen hat.

Der Weg hinauf nach Bugeber ist malerisch (Foto). Dann geht es in den Lavastrom des Khaggiar hinein und über den Römer-Weg und den Kamm der Calderawand zum Lago zurück.

Maultierpfad durch den Khaggiar.Maultierpfad durch den Khaggiar.

Wanderung 3:

Der Beginn des Maultierpfades, der in den Khaggiar hinein führt. Man wandert zunächst unter Steineichen (Foto), dann unter Erdbeerbäumen.

Der Lavastrom des KhaggiarDer Lavastrom des Khaggiar

Wanderung 1:

Die Wanderung ist eine der schönsten auf der Insel. Sie beginnt an der malerischen Bucht Cala Cinque Denti (Foto) und führt immer mit Sicht aufs Meer zum Leuchtturm an der Punta Spadillo. Hier sollte man auch dem Vulkanologischen Museum einen Besuch abstatten.

Von hier aus gibt es dann zwei Möglichkeiten, zur Bucht Cala Cottone zu gelangen: entweder weiterhin auf einem Pfad immer oberhalb des Meers oder auf einem Pfad, der wieder in den geheimnisvollen Lavastrom hinein führt.

Laghetto der Undinen.Laghetto der Undinen.

Wanderung 1:

Der kleine 'See' ca. 10 m über dem Meeresspiegel wird regelmässig von der Brandung aufgefüllt. Ein wunderschöner Ort zum Baden und Relaxen - und zum Herumklettern.

Die Bucht Cala Cottone.Die Bucht Cala Cottone.

Wanderung 1:

Die Bucht ist ein malerischer und einsamer Ort für Bade-Geniesser. Hier befindet sich ein alter Brunnen, Buvira genannt, der im unteren Teil vom eindringenden salzigen Meerwasser gespeist wird, auf dem (das leichtere) Regenwasser, das oberirdisch durch Spalten eindringt, lagert.

Die Cuddia Randazzo.Die Cuddia Randazzo.

Wanderung 13:

Der Lavastrom des Khaggier ist bei der Eruption vor ca. 18.000 Jahren aus der Nordseite der Cuddia Randazzo herausgeflossen. Bei unserer Wanderung, die in Tracino beginnt, näheren wir uns der Cuddia von der Südseite her und wandern dann im Uhrzeigersinn um sie herum.

Der Krater der Cuddia Randazzo.Der Krater der Cuddia Randazzo.

Wanderung 13:

Der Wanderweg um die Cuddia führt durch den unteren Teil des Kraters, der einstigen Ausbruchsstelle der Lava. Der romantische Maultierpfad lässt beeindruckende Blicke auf den gesamten nahezu 3 km langen Lavastrom zu.

<<< Zurück <<<
Wanderwege in Pantelleria Wanderwege in Pantelleria

>>> Weiter >>>
Rund um die Montagna Grande Rund um die Montagna Grande

PantelleriaPantelleria

www.pantellerialink.com